Far Cry 4 Test / Review – Urlaub in den Bergen! – GIGA.DE

Far Cry 4 Test / Review – Urlaub in den Bergen! – GIGA.DE

21. Januar 2018 2.959 views Mixer, Urlaub, Urlaub in den Bergen -
Buy from amazon




Product Description

Träume bei vollem Bewusstsein .Urlaub,Urlaub,Urlaub,

Ein eigenes Reisebüro  das waere schoen

oder Kunde von Happy Life World   Urlaub machen 

Träume bei vollem Bewusstsein.

0 Cent Investieren.

Keine Lizenzgebühren,

Pakete oderAbo’s

Es muss ein Traum-bzw. Wunschprodukt sein…

Ich moechte nicht erklären,

anbieten oder verkaufen…

Produkt verkauft sich von alleine…

Heisst-ich brauche keinen Bedarf zu wecken…

Ich verdiene Geld,

wenn Kunde spart….

Verdienstpotenzial nach 3-5 Jahren ab 100.000EUR/Jahr

goo.gl/E7qs4S

 

 

Far Cry 4 Test / Review – Urlaub in den Bergen! – GIGA.DE

 

Abonnieren –
Zum Text-Review von Far Cry 4:

Im Video-Test zu Far Cry 4 erfahrt ihr, weshalb das Spiel dem Hype durchaus gerecht wird, die Serie aber doch noch nicht bei der Perfektion angelangt ist.

GIGA ANDROID –
GIGA APPLE –
GIGA FOTO –
radio giga –

GIGA GAMES –
Facebook –
Twitter –
Google Plus –

klamm.de - Geld. News. Promotion!

klamm.de - Geld. News. Promotion!



Related Posts to Far Cry 4 Test / Review – Urlaub in den Bergen! – GIGA.DE


53 responses for Far Cry 4 Test / Review – Urlaub in den Bergen! – GIGA.DE

  1. Lxcky sagt:

    Far Cry 4 ist so geil <3

  2. Irgendwer10 sagt:

    Guter testen Zukunft gerne länger mit mehr Details(zb das man ja anscheinend nur mit lade Unterbrechung auf die Gipfel kommt) schade das man im Spiel nicht für Paganini Kämpfen kann:(

  3. Chris Bob sagt:

    Dreistellige Studenzahl?
    Das glaube ich kaum!

    Ansonsten gute Review, die nach all den Kritikpunkten (gleiche Missionen, nicht so gute Charaktere/Bösewicht wie in FC3) aber meiner Meinung nach keine 9/10 rechtfertigt.

  4. Bob Marley sagt:

    Eine top Review
    Ich hab nix zu meckern 😀

  5. modribbb sagt:

    Was ist nur mit Ubisoft passiert? EA 2.0 ???

  6. Leander sagt:

    Dominic im neuen Team macht echt Spaß! Sympathischer Junge.

  7. ASTZDomidragon sagt:

    Spiel mal die PC Version UND SAG DAS NOCHMALS!

    • Gumpa2 sagt:

      Das möchte ich den ganzen Giga-Kollegen ans Herz legen: Wenn man einen Test zu einem Spiel verfasst, dann möge man gefälligst bei Platformübergreifenden Titeln die Portierung bewerten! Ein Satz würde ja schon fast genügen sowas wie: „Apropos für die Masterrace-Zugehörigen unter euch; Macht euch auf nen scheiss Pein gefasst“ oder sowas. =>Ich Scheiss immer auf diese Publisher, die meinen ein ordentlicher PC-Port sei zu viel verlangt! Da hab ich doch lieber die guten alten PC-Exclusivtitel. Da kann man wenigstens davon ausgehen, dass Spiel dann kein „Inventar für Blinde“ besitzt. Oft ist das beschissenen Konsolen-Menü auf dem PC absolut hirnamputiert. Ich brauch keine verfickten 300x300px Icons OK! 

  8. P. Menx sagt:

    An sich eine echt schöne Review! Was mir aber noch wirklich besser gefallen würde, wäre mehr „Meiner Meinung nach“ „Mir persönlich gefiel (nicht)“ u.ä. Die Subjektivität des Testenden darf ruhig mehr zum Tragen kommen +GIGA GAMES! 🙂

    • Galbrain sagt:

      So denke ich eigentlich auch über Review’s dieser Art, doch es ist sehr schwer bis nahe zu unmöglich ein Spiel komplett Objektiv zu bewerten.

    • Puppet Master sagt:

      Was ist mit den performance Problemen für Pc ? Ich meine wenn in der Review erwähnt wird das es gut läuft dann sollte man sich darüber informieren. Oder die buggs die mittlerweile von Fans auf dem pc gepatchd werden damit man diese nicht aushalten muss. weitehin gibt es probleme mit verbindungen im co-op modus und fast keine belohnungen nach einer „Forteroberung“ . Schon ernüchternd das er diese probleme nicht erwähnt. Also review technisch gesehen war es ok aber das könnt die noch schaffen es zu perfektionieren.

    • iron Minio sagt:

      +Puppet Master 
      „getestet auf playstation 4″…

    • Puppet Master sagt:

      +iron Minio
      Erwähnt wurde das es überall gut funktioniert also selbst wenn es auf der ps4 getestet wurde sollten die sich informieren

    • Hail Tristus sagt:

      +Puppet Master Er sagt next Generation Konsolen laufen Stabil. Zudem haben doch fast alle großen Titel mittlerweile Performance Problem am Anfang auf dem PC, was auch verständlich ist. PC Spieler sind halt meistens keine Casualgamer aber auf diese Zielgruppe richten sich meist solche Spiele, dass heißt im Klartext das die PC weniger Wert ist für die Studios.

  9. fxshell sagt:

    Nach dem Intro hatte ich sofort Lust auf Fc3 xD
    Ich warte noch ein paar Wochen. Dann ist das Spiel günstiger und die gröbsten Bugs wurden auch schon entfernt.
    Schönes Review 😀

  10. likerct333 sagt:

    Eine richtig gute Review! Muss ich echt sagen 😀 aber wenn sie etwas länger wär so 15 Minuten oder gerne auch 20, dann kann man auch viel mehr Details bringen.

    • HaswellCore sagt:

      Das gucken sich die Meisten aber nicht ganz an, lohnt sich deshalb nicht

    • likerct333 sagt:

      +HaswellCore Ja ich weiß… leider is des so…
      Aber ich und viele andre (wenn auch ein kleiner Teil der Community) wollen das halt.
      Den innerhalb von 6-7 Minuten ist halt kein Spiel so einer Größenordnung reviewt (falls es das Wort gibt)

  11. LenaQ1234 sagt:

    Zu Beginn befindet man sich nicht in der Villa von  Pagan Min, sondern im Anwesen von de Pleur #Besserwissermodus  

  12. lampard1333 sagt:

    Richtig guter Test 🙂 Hat mir von seiner Aufmachung und Länge gut gefallen. Weiter so neues Gigateam 🙂

  13. Gungrave sagt:

    Dieser ganze Beschäftigungszirkus nach der 08/15-Ubisoft-Formel den Spieler Hauptsache niemals länger als 5 Sekunden von der nächsten Aufgabe entfernt zu halten, ist einfach nur lächerlich! Wäre es wenigstens abwechslungsreich und.. gut. Stattdessen nur Sammeln, Stürmen, Klettern.. toll. Immer der selbe Dreck wie Assassin’s Creed – wovon ebenso alles was man dadurch bekommt überhaupt kein Sinn macht.
    Wer für sowas bereits Geld ausgegeben hat, kann sich getrost „Hype-Nutte“ auf die Stirn tätowieren..

  14. die dopeness in person sagt:

    Uuuund GameStar Niveau erreicht. Bye.

  15. DarkBuhu sagt:

    Ich hoffe inständig, dass sich die neue GIGA Redaktion von den ganzen Hatern nicht zu sehr runterziehen lässt. Über Politik und Religion soll man ja nicht streiten, das gilt für jede Kunstform genauso gut. Kaum sind die vertrauten weg und der neue ist nicht 100% der eigenen Meinung ist GIGA „tot“. Deabonniert doch einfach anstatt das in 5 Kommentaren pro Video ne Woche lang anzukündigen. Zum wie vielten mal ist GIGA jetzt dank dem Personalwechsel „gestorben“? 
    MFG, ein GIGA Fan, der kein bock mehr hat jedes Deabbo auch noch kommentiert zu bekommen.
    PS. lustig wie man immer wieder von diesen Leuten noch Wochen später Kommentare liest, ich dachte ihr seid endlich weg ? 😀

  16. Devil Vergil XT sagt:

    dreistellige Stundenzahl an spaß.

    also mind. 100 Std.

    bei einem durschnitts-shooter-game…

    wow, was macht man da noch so großartiges, nachdem Story durch hat und die ganzen nebenzeugs?

  17. Still-Alive sagt:

    Mag subjektiv sein, aber ich möchte eher eine Wertung und keine Beschreibung des Verlaufes des Spiels, aber ok…

  18. Tobias Meder sagt:

    Mein neuer Lieblingsredakteur 😀 <3 no Homo 🙂

  19. 2Close2Worlds sagt:

    Furchtbarer Test. Wirkt viel zu voreingenommen und die Kritik ist ziemlich lächerlich.
    Far Cry nimmt eine Vorreiterrolle ein, da es keine Ingamekäufe anbietet? Sowas sollte Standard sein, so wie es einst war!
    Nur weil alles andere schlechter ist, ist es nicht besser. Spiele das Spiel jetzt schon ein paar Tage und bin ziemlich enttäuscht. Das Inselfeeling war deutlich interessanter als das Gebrigssetting. Weiß und graue Farbtöne – daran sieht man sich schnell satt. Der Rest wurde vom Vorgänger übernommen. Nicht, dass dieser schlecht war, aber sowas rechtfertigt keinen neuen Vollpreistitel für 70€! Für Serienliebhaber nicht das gelbe vom Ei. Da wäre deutlich mehr drin gewesen!! Viel zu viel verschenktes Potenzial.. Wo sind die Neuerungen? Wo bleibt die Kreativität? 
    Und warum muss man auf diesen Scary-Enemy-Train aufspringen? Gegenspieler wie Vaas oder Handsome Jack sind awesome, weil sie authentisch und gut geschrieben sind. Wenn man aber einfach nur auf Krampf einen verrückt wirkenden Gegenüber implementiert, wirkt es in vielen Stellen einfach nur noch lächerlich.
    Kein schlechtes Spiel, aber als Nachfolger klar versagt.

  20. The Big Easy sagt:

    Die andere Crew von Giga war vllt nicht so hip und cool, aber haben 100mal ehrlichere und sachlichere Spieletests gemacht!

    • Gumpa2 sagt:

      Sagen wirs so, die Neuen sind vielleicht auch ehrlich, jedoch haben sie noch nicht genug Erfahrung mit den Videospielen und schaffen es nicht „Standart- Maschen“ so schnell als diese zu erkennen. Wie etwa die „Open World- Viel zu tun, aber alles das Selbe“-Masche. Oder die „Dynamische Event“ oder auch die „Tausend Waffen, aber alle gleichscheisse“-Masche. Mit Erfahrung kann man da halt einfach nicht mithalten, darum kann ich Ihnen auch schwer unterstellen „unerlich“ zu sein. Sie wissen es halt nicht besser. Es gibt ein paar von den Neuen, die scheinen viel Erfahrung zu haben, aber vielleicht nicht unbedingt in den Ihnen zugewiesenen Generes zum testen, was wohl dazu führt das für sie sowas „neuer“ und „besser“ wirkt, als für Alteingesessne Generekenner.


*